Neues in der Gemeinde

15. Mär 2019

Rechnungsabschluss 2018

Die Marktgemeinde Öblarn steht auf gesunden Beinen. Das bestätigt der Rechnungsabschluss 2018, der in der letzten Gemeinderatssitzung auf der Tagesord- nung zu finden war. Obwohl zahlreiche Projekte umgesetzt wurden, verzeichnet die Marktgemeinde Öblarn ein ausgeglichenes Budget und hat sogar einen kleinen Überschuß. Gesundes Wirtschaften ist ein Grundpfeiler für eine zukunftsorientierte und finanziell stabile Gemeinde.

Fahrverbot und Halte- & Parkverbot

 


Der neue Parkplatz am ehemaligen Lederhaas-Grund ist für die Gewerbetreibenden und Gäste nicht mehr wegzudenken. Trotzdem will ich nochmals auf einige Punkte hinweisen, um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen.

» Der Parkplatz auf dem Lederhaas-Areal ist nicht für Dauerparker gedacht. Hier wird kontrolliert! Vor dem Parkplatz sind immer wieder Autofahrer zu beobachten, welche ihr Fahrzeug auf der Straße parken, obwohl der Parkplatz leer ist. Sollte dadurch der Verkehr behindert werden, muss das Fahrzeug abgeschleppt werden.

» Auf der Straße vor dem ku:L ist

Halten und Parken verboten! Nur für Liefertätigkeiten gibt es eine Ausnahme.
» Zwischen dem Gemeinde- amt und dem Pflegeheim gilt ein Fahrverbot für alle LKW und Busse. Das Befahren war aus Sicherheitsgründen nicht mehr tragbar. Dafür wurden orange Straßenpoller an der Karolitsch-Ecke angebracht, die das Befahren für große Kraftfahrzeuge leichter macht. Wenn sich alle Verkehrsteilnehmer an die gültigen Verkehrstafeln und Vorschriften halten, wird die Verkehrssituation im Ortszentrum von Öblarn auch für alle stressfreier.

Bahnhof Öblarn

 

Nachdem der neue Bahnsteig in Öblarn schon seit geraumer Zeit in Betrieb ist, wird laut Auskunft der ÖBB dieser auch noch überdacht – ein Zeitpunkt wurde leider nicht genannt.

Weiters wird vor dem Bahnhof ein „Park & Ride“- Bereich eingerichtet. Damit ergibt sich eine weitere Aufwertung für alle Fahrgäste und natürlich für die Markt- gemeinde Öblarn.

Langlaufloipe eine Bereicherung

Viele Gäste und Einheimische nutzten im vergangenen Winter die Möglichkeit, sich körperlich auf der Ennswiese zu betätigen. In diesem Zusammenhang möchte ich Herbert Kahls sehr herzlich für sein großes Engagement danken.

Bei der tollen Schnee- und Wetterlage des heurigen Winters eine absolute Bereicherung für alle!

 

Papiertonne

Über 220 Papiertonnen wurden an Haushalte im Gemeindegebiet von Öblarn ausgeliefert. Somit ist wieder ein Schritt zur Kostensenkung und Entlastung aller ÖblarnerInnen im Bereich der Abfallwirtschaft getan. Als Erinnerung möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass in der Abfallverwertungsanlage Aich bis 30. November Sperrmüll im Ausmaß von 250 kg pro Haushalt kostenlos angeliefert werden kann. Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von7:30–12Uhr und von 13 – 16:30 Uhr und Freitag bis 15 Uhr.

Zurück